Notfallseelsorge... im Landkreis Ammerland wendet sich an drei verschiedene Personengruppen:

Primär Geschädigte (Unfallopfer oder durch Notfälle direkt geschädigte Menschen.)

 

Sekundär Geschädigte (Unverletzte Beteiligte, Unfallzeugen, Angehörige der primär Geschädigten.)

 

Helfende (Seelsorgerischer Beistand für Angehörige der Rettungsorganisationen, um ihre oft belastende Arbeit bewältigen zu können.)

 

Eine Gruppe von ev. Pfarrerinnen und Pfarrern im Kirchenkreis Ammerland hat sich zu einer Notfall-Seelsorge Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Der Einsatz wird nach einem wöchentlichen Bereitschaftsplan von der Großleitstelle Oldenburger Land koordiniert, die über die Notrufnummer erreichbar ist:

Tel.: 112

 

Beauftragter für Notfall-Seelsorge im Kirchenkreis Ammerland:

 

Pastor Michael Kühn, Pastorenpadd 5, 26655 WESTERSTEDE
Tel.: 04488.2678 - Fax: 04488.525987.

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2015 Ev.-luth. Kirchenkreis Ammerland | Anemoneweg 1 | 26160 Bad Zwischenahn | Tel.: 04403-91036 2491 |kreispfarrer@kirchenkreis-ammerland.de| http://kirchenkreis-ammerland.de